Auszug Referenzen

Flächenrecycling

Erfahrung. Verantwortung. Weltweit.

Leben ist Wandel, jederzeit und vielfältig. Auf freien Flächen entstehen neue Anlagen und Gebäude. Woanders werden genutzte Flächen rückgebaut und kommen zum Beispiel wieder in den Wirtschaftskreislauf. Flächenrecycling wertet urbanes Umfeld auf, revitalisiert Böden und gehört zur Stadt- und Sanierungsplanung. Wir stehen für Flächenrecycling aus einer Hand und integrieren nachhaltig nicht mehr genutzte oder nutzbare Flächen in Gesamtareale.

Referenzen: Altlasten und Bodenschutz

Untersuchung

Phytoscreening LCKW im Stadtgebiet von Lahr / Schwarzwald, Baden-Württemberg

Ehem. Gaswerk Freiburg, Freiburg i. Br., Baden-Württemberg

Flächenrecycling Siemens AG, Turbinenwerk Görlitz, Sachsen

Ehem. Tanklager „Baneasa“, Bukarest (Rumänien)

Bewertung der Umweltrisiken, Altlast ST20, ehemaliges Gaswerk in Graz, Steiermark (Österreich)

Ehemaliger Industriemüllplatz im Landkreis Konstanz, Baden-Württemberg

 Baufeldfreimachung, Autohaus, Darmstadt, Hessen

 

Gefährdungsabschätzung

Ehemalige Fabrik zur Produktion von Sprengstoffen, Treibstoffen, Insektiziden und Kampfstoffen (Frankreich)

Altlastenerkundung Heizkraftwerk Wedel, Vattenfall, Hamburg

 Ehemaliger Wäschereistandort Rewatex, Spindlersfeld, Berlin

 Gefährdungsbeurteilung und abfalltechnische Untersuchungen zur Parkplatzumgestaltung auf einer Altablagerung, Kassel, Hessen

 Altlastenuntersuchungen zur rentablen Nachnutzung, Gewerbepark Dahlhauserstraße, Essen, Nordrhein-Westfalen  

 

Sanierung

Color Metal, Heitersheim, Baden-Württemberg

Ehem. Pestizidfabrik in Salamanca (Mexiko)

LHKW-Bodensanierung, Berlin

 Sanierung Quecksilber-Grundwasserschaden Parksiedlung, Bad Krozingen, Baden-Württemberg

 Sanierung BTEX- und MKW-Schaden, Lankwitz, Berlin

 LHKW-Grundwassersanierung mittels Bio-Barriere, Frankfurt, Hessen

 

Wertermittlung

Grundstückswerteermittlung, Abschätzung kontaminationsbedingter Wertminderung, Baden-Württemberg

 

Ausgangszustandsbericht

Ausgangszustandsbericht (AZB) für ein großes Zementwerk, Bayern

 

Bodenschutzkonzept

Pumpspeicherwerk Atdorf, Baden-Württemberg

Referenzen: Rückbau

Rückbauplanung

Rückbau Mercedes Benz, Bremen

Ehemaliges Einkaufszentrum, Hamburg Altona, Hamburg

 Ehemaliges Gaswerk, Königs Wusterhausen, Brandenburg

 

Fachbauleitung

Rückbau ehem. Krankenhaus, St. Georgen, Schwarzwald, Baden-Württemberg

 Ehemalige Schwabstadl-Kaserne, Obermeitingen, Bayern

 Rückbau Alfred-Delp-Kaserne, Donauwörth, Bayern

 Rückbau einer ehemaligen Reifenfabrik und Neubau eines REWE-Zentrallagers, Koblenz, Rheinland-Pfalz

 Konversion eines ehem. französischen Militär-Areals, Achern, Baden-Württemberg

 Rückbau BayWa AG München, Niederlassung Neuburg a. d. Donau, Bayern

 

Generalunternehmer

Hainan Road, Rückbauprojekt, Durban (Südafrika)

Fachmarktzentrum Fulda ehem. Emaillierwerk, Fulda, Hessen

Rückbau und Sanierung eines Industriegeländes, Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Referenzen: Abfallwirtschaft

Referenzen: Rohstoffe und Bergbau

Lagerstättenerkundung

Kohlekraftwerk Luena, Provinz Haut-Lomami (Kongo)

Geologische 3D-Lagerstättenmodelle Luena Süd & Kisulu DR (Kongo)

  

Lagerstättenbewertung

Kohlekraftwerk Luena, Provinz Haut-Lomami (Kongo)

 Erdgaslagerstätte Tagninskaya, Region Irkutsk (Russland)

 Ölsandlagerstätte Beke, Region Mangistau (Kasachstan)

 Kupfer-/ Kobaltlagerstätte Deziwa, Provinz Lualaba (Kongo)

 

Abbauplanung

Kohlekraftwerk Luena, Provinz Haut-Lomami (Kongo)

 Kupfer-/ Kobaltlagerstätte Deziwa, Provinz Lualaba (Kongo)

 Machbarkeitsstudie, Ölsandlagerstätte Beke, Region Mangistau (Kasachstan) 

 

Bergbaustilllegung

Geologische Betreuung der Erkundungsarbeiten zur Ursachenforschung Böschungsrutschung Nachterstedt, Sachsen-Anhalt

 Spatlagerstätte Hohe Warte, Konzeptplanung Sanierung Hagentalstollen, Gernrode/Harz, Sachsen-Anhalt