Betrieblicher Umweltschutz. Nachhaltigkeit schaffen. Verantwortung übernehmen.

Gefährdungsbeurteilung. Prävention. Umweltmanagement.

Der Klimaschutz soll gefördert und ein schonender Umgang mit Ressourcen gewährleistet werden - zur Erhaltung einer lebenswerten Umwelt. Betrieblicher Umweltschutz sollte als ein komplexer und sensibler Aufgabenbereich in der Unternehmenspolitik verstanden werden. Das betriebliche Handeln muss sich dabei mindestens im vorgegebenen rechtlichen Rahmen bewegen. Mit perspektivischen Umweltkonzepten lassen sich erhebliche Einsparpotenziale und Wettbewerbsvorteile generieren.  Dies erfordert entsprechende Unternehmensstrukturen, Zuständigkeiten, Verfahren und Abläufe im Rahmen der Unternehmensführung. HPC unterstützt die Planung, Optimierung und Umsetzung individueller Umweltkonzepte.

Aufgaben

  • Immissionsschutz, Gewässerschutz und Bodenschutz
  • Erstellung von Umweltschutzkonzepten, Umweltberichterstattungen, Umweltgutachten und Umwelt- Audits
  • Untersuchung der Auswirkungen von Großbautätigkeit auf den Menschen, die Umwelt, die Tierwelt sowie auf Kultur- und Sachgüter

Unsere Leistungen

  • Beratung beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Umsetzung der Länder-VAwS)
  • Abfallberatung (Umsetzung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes)
  • Erstellung von Sicherheitsberichten nach Störfallverordnung
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nach Betriebssicherheitsverordnung
  • Erstellung von Explosionsschutzdokumenten
  • Umweltkonzepte für Kosteneinsparungen
  • Umweltschulungen, Umweltschutzkonzepte, Erstellung von Genehmigungsunterlagen sowie Beratung bei Genehmigungsverfahren
  • Stellung externer Betriebsbeauftragter (Abfall, Gewässerschutz, Gefahrgut, Immissionsschutz und Fachkraft für Arbeitssicherheit)

 Ihr Nutzen

  • Minimierung des Haftungsrisikos
  • Rechtssicherheit
  • Kostenreduzierung
  • Einhaltung von Grenzwerten und Auflagen
  • Wettbewerbsvorteile

Energieaudit und Energiemanamentsystem

Tagtäglich verbrauchen der Mensch Energie. Teilweise bewusst, teilweise unbewusst. Der Umwelt zu Liebe gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Wenn ein festgelegter Nutzen durch einen minimalen Energieaufwand erreicht werden kann, erhöht sich die Endenergieeffizienz. Selten sind es übergreifende Lösungen. HPC stellt sich der Herausforderung, individuell zugeschnitten, die beste Maßnahme zu finden.

Aufgaben

  • Systematische Überprüfung des Unternehmens bzw. der Unternehmensgruppe hinsichtlich der Endenergienutzung
  • Erstellung von objektiven, transparenten Entscheidungsgrundlagen für das Management zur Setzung der Endenergieeffizienzmaßnahmen
  • Beratung von Energielieferanten hinsichtlich der notwendigen Maßnahmen

Unsere Leistungen

  • Analyse und Bewertung der rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Analyse und Bewertung der tatsächlichen Gegebenheiten
  • Energieaudits nach EN 16247
  • Implementierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001
  • Erarbeitung von wirtschaftlichen und effizienten Lösungsvorschlägen

Ihr Nutzen

  • Transparente und übersichtliche Darstellung des Istzustandes
  • Erhalt von objektiven, umfassenden Entscheidungsgrundlagen zur Setzung ihrer Endenergieeffizienzmaßnahmen
  • Kenntnis der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in allen Ländern der EU

    

Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.