Deponietechnik

Untersuchen. Erneuern. Überwachen.

Auch bei guter Abfallverwertung benötigt die Abfallwirtschaft in Zukunft Deponien. Abfälle oder Abfallrestfraktionen sind aus ökologischen und ökonomischen Gründen weiter den Klassen I bis III zuzuordnen. Industrieabfälle lassen sich auf niedrigeren Deponieklassen je Schadstoffgehalt ablagern. Wir helfen Ihnen dabei, bestehende Deponien auszubauen und neue Standorte einzurichten.

 Aufgaben

  • Machbarkeitsstudien für Deponievorhaben oder Deponieerweiterungen erstellen
  • Neue Deponiestandorte suchen
  • Leckagen untersuchen
  • Deponiebetriebe optimieren
  • Genehmigungen erweitern und erneuern
  • Deponien schließen und Nachsorgekonzepte erarbeiten
  • Neue Nutzungskonzepte entwickeln
  • Standort für alternative Energien wie Photovoltaik, Wind, Biogas und Gasgewinnung nutzen

Unsere Leistungen

  • Feldarbeiten Bohrungen, Gasmessungen, Beprobungen
  • Bodenmechanische Materialeignung
  • Geologische Modellierung
  • Hydrogeologische Modellierung
  • Sickerwasserprognosen
  • Genehmigungsverfahren, BImSch – Verfahren
  • Neubauplanung Leistungsphasen 1 -9
  • Planung Abdeckung Leistungsphasen 1-9
  • Qualitätssicherung (Einbau Materialien)
  • Planung Annahmelogistik (Wertstoffhof, Annahmebereich)
  • Bauüberwachung

Kundennutzen

  • Unterstützung durch Experten
  • Planungssicherheit und Risikominderung
  • Rechts- und Kostensicherheit
  • Hochwertige und sichere Datengrundlage
  • Langjährige Erfahrung und lokale Fachkenntnisse
  • Regionale Vernetzung
  • Interdisziplinäre Leistungen aus einer Hand

Weitere Leistungen aus dem Bereich Abfallwirtschaft

Facebook LinkedIn Xing

Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.